Service

We Love Dogs

Operationen

Behandlungen, die eine Narkose erfordern, erfolgen nach Absprache

  • vor jeder Narkose empfehlen wir eine Blutuntersuchung vornehmen zu lassen, um die Funktion der Organe zu überprüfen
  • bitte beachten Sie, dass das Tier (außer Kleinnager!!!) nach 18:00 Uhr am Vorabend der Operation keine Nahrung mehr zu sich nehmen darf, Wasser sollte gegeben werden
  • nach dem Eingriff verbleibt das Tier zur Kontrolle in unserer Aufwachstation, bis es aus der Narkose aufgewacht ist

Hausbesuche

Nach Absprache bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit an, Ihr Tier im Hausbesuch zu untersuchen und zu behandeln. Bedenken Sie aber bitte hierbei, dass nur in der Praxis das gesamte diagnostische Spektrum zur Verfügung steht. Wir beraten Sie gerne individuell, ob ein Hausbesuch für Sie und Ihr Tier sinnvoll ist – oder ob sich eine andere  Lösungen finden lässt.

Überweisungen

Wir arbeiten eng mit spezialisierten Kollegen zusammen, an die wir Ihr Tier überweisen, wenn uns die Diagnostik und Therapie in unserer Praxis nicht optimal erscheint.

Futtermittel

Wir führen Futtermittel von Vet Concept, Royal  Canin, Dr. Jutta Ziegler

Zur unterstützenden Behandlung verschiedener Erkrankungen oder besonderer Nährstoffbedürfnisse beraten wir Sie gerne

Behandlungskosten

Die Gebühren und Preise, nach denen die in dieser Praxis durchgeführten Leistungen abgerechnet werden, richten sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) vom 28.07.1999 unter Berücksichtigung der 1. Verordnung zur Änderung der GOT vom 27.04.2005 sowie der  2. Verordnung zur Änderung der GOT vom 30.06.2008

http://www.tieraerzteverband.de/bpt/Tierbesitzer/got/index.php.

Die GOT staffelt sich in den „ein-, zwei-, und dreifachen Satz „. Ein Unter-oder  Überschreiten wird vom Gesetzgeber nicht gestattet.

Wir bitten Sie, die Behandlungskosten nach jeder Behandlung in bar oder mit EC zu begleichen.